David Carreño Hansen

  • Hall 21

    Story about the new Refugee Camp in the Exhibition Hall 21 in the Hannover Fair

Fluechtlingsmessehalle 21

Die Messehalle 21 wird angesichts der großen Herausforderungen in der Flüchtlingsunterbringung seit Mittwoch (12. August 2015) vorübergehend als Notunterkunft genutzt werden.

Fluechtlingsmessehalle 21

Die Messehalle 21 wird angesichts der großen Herausforderungen in der Flüchtlingsunterbringung seit Mittwoch (12. August 2015) vorübergehend als Notunterkunft genutzt werden.

Fluechtlingsmessehalle 21

Die Messehalle 21 wird angesichts der großen Herausforderungen in der Flüchtlingsunterbringung seit Mittwoch (12. August 2015) vorübergehend als Notunterkunft genutzt werden.

Fluechtlingsmessehalle 21

Die Messehalle 21 wird angesichts der großen Herausforderungen in der Flüchtlingsunterbringung seit Mittwoch (12. August 2015) vorübergehend als Notunterkunft genutzt werden.

Fluechtlingsmessehalle 21

Die Messehalle 21 wird angesichts der großen Herausforderungen in der Flüchtlingsunterbringung seit Mittwoch (12. August 2015) vorübergehend als Notunterkunft genutzt werden.

Fluechtlingsmessehalle 21

Die Messehalle 21 wird angesichts der großen Herausforderungen in der Flüchtlingsunterbringung seit Mittwoch (12. August 2015) vorübergehend als Notunterkunft genutzt werden.

Fluechtlingsmessehalle 21

Die Messehalle 21 wird angesichts der großen Herausforderungen in der Flüchtlingsunterbringung seit Mittwoch (12. August 2015) vorübergehend als Notunterkunft genutzt werden.

Fluechtlingsmessehalle 21

Die Messehalle 21 wird angesichts der großen Herausforderungen in der Flüchtlingsunterbringung seit Mittwoch (12. August 2015) vorübergehend als Notunterkunft genutzt werden.

Fluechtlingsmessehalle 21

Die Messehalle 21 wird angesichts der großen Herausforderungen in der Flüchtlingsunterbringung seit Mittwoch (12. August 2015) vorübergehend als Notunterkunft genutzt werden.

Fluechtlingsmessehalle 21

Die Messehalle 21 wird angesichts der großen Herausforderungen in der Flüchtlingsunterbringung seit Mittwoch (12. August 2015) vorübergehend als Notunterkunft genutzt werden.